Pfarrer-Ehepaar Schönfeld wurde in Bromskirchen eingeführt

Das neue Pfarrer-Ehepaar für Bromskirchen: Ruth und Oliver Schönfeld (Mitte) werden nun die Gemeinde in Bromskirchen betreuen. Dekan Gerhard Failing (vorn links) und Pfarrer Stefan Peter (vorn rechts) führten das Pfarrer-Ehepaar in die Gemeinde ein. Im Hintergrund die Mitglieder des Kirchenvorstandes. Foto: Helmus

Bromskirchen. „Wir sind sehr froh, dass im Pfarrhaus wieder Licht brennt“, sagte Kirchenvorstandsmitglied Marius Schmidt bei der Amtseinführung des neuen Pfarrer-Ehepaares in Bromskirchen.

Auch Pfarrer Stefan Peter aus Laisa begrüßte das Ehepaar Ruth und Oliver Schönfeld während des Gottesdienstes: „Es sind vier Pfarrer in die Kirche eingezogen. Zwei gehen wieder weg und zwei bleiben hier. Und die, die hier bleiben, das sind Sie.“

Dekan Gerhard Failing betonte in seiner Rede, dass er nicht damit gerechnet habe, dass Bromskirchen so schnell wieder einen Pfarrer bekommen werde. Während der Einführung von Ruth und Oliver Schönfeld in die Gemeinde sagte der Dekan: „Ihr seid an sie und die Gemeinde ist an euch gewiesen.“

Die Kinder des Kindergottesdienst-Teams sangen „Einfach spitze, dass ihr da seid“ und überreichten dem neuen Pfarrer-Ehepaar Blumen mit selbst gebastelten Marienkäfern zum Aufklappen. Auf der Innenseite waren gute Wünsche für die Schönfelds aufgeschrieben.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Mittwochsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Von Alexandra Helmus

Quelle: HNA

Kommentare