Polizei zieht zufriedenstellende Bilanz – Kaum Schlägereien

Pfingstmarkt: Besucher kamen in Scharen

Frankenberg. Der Frankenberger Pfingstmarkt, das größte Volksfest in der Region, hat die Menschen über die Pfingstfeiertage wieder angezogen.

Pfingstmarkt Frankenberg mit Rummel, Tierschau und Feuerwerk

„Wenn das Wetter mitspielt, werden wir bis zum Dienstagabend die 250 000-Besucher-Marke knacken“, bilanzierte Max Wagner vom Organisationsbüro. Heute Abend endet das Spektakel.

Vor allem der Sonntag sei sehr gut besucht gewesen, sagte Wagner: „Erst kamen die Familien und älteren Besucher“ – am Abend habe es dann den Generationenwechsel gegeben: „Der Discoabend war fest in der Hand der Jugendlichen.“

Viele Besucher waren auch während des Höhenfeuerwerk am Freitagabend und bei der Tierschau am Samstag gekommen.

Auch die Frankenberger Polizei ist mit der Bilanz des Pfingstmarkts 2011 zufrieden: Trotz der außergewöhnlich vielen Besucher habe es kaum Polizeieinsätze gegeben. (mjx) 

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der gedruckten Dienstagausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare