Pflanzzeit für Sommerblumen

+
Unter anderem findet man im Gartencenter Meckelburg Osterdekoration für zu Hause : Gerne berät die Floristin Nadine Rebs bei der Auswahl.

Nach dem milden Winter und dem sommerlichen Frühling ist die Primelsaison schon vorbei und unsere Kunden haben schon den Wunsch nach Sommerblumen,“ sagte jetzt im Gartencenter Meckelburg, der Gartenbauspezialist Jürgen Völlmecke.

Er merkte an: „Das ist grundsätzlich kein Problem, wenn man gewisse Vorsichtsmaßnahmen beachtet, denn es kann bis Mitte Mai zu Nachtfrösten kommen“.

Gartentipps vom Fachmann

Herr Völlmecke rät, jetzt noch keine Gräber oder Beete zu bepflanzen, wobei Geranien, Fuchsien oder Margeriten durchaus schon in Kästen oder Kübel gepflanzt werden können, da man diese auch wieder ins Haus holen, oder gegen Luftfrost mit Tüchern abdecken kann. Wer also bereit ist für die Sommersaison kann sich gerne zusätzliche Pflanztipps beim Team vom Gartencenter Meckelburg einholen, „wir sind für Sie da“ – auch wenn es darum geht Salate und Gemüse zu pflanzen die dann aber noch mit einem Abdeckflies geschützt werden müssen. Tomaten, Paprika, Peperoni sind da nicht so empfindlich, lediglich vom Pflanzen von Gurken rät der Fachmann jetzt noch ab. Bei den Stauden wie Blaukissen oder das gelbe Steinkraut aus dem Gartencenterangebot, ist auch jetzt die richtige Zeit, wie für alle Zier- und Beerensträucher und Obstgehölze. Da in einer Woche Ostern ist lohnt sich auch der Gang durch die mit Osterdekorationen geschmückten Räume im Innenbereich. Dort kann man sich inspirieren und beraten lassen, wie man aus der großen Auswahl das richtige Osterambiente für sein Zuhause findet.

Download

pdf der Sonderseite Gewerbeschau Am Grün

Auch für das leibliche Wohl ist im Gartencenter Meckelburg wieder bestens gesorgt, denn dort wird der Kindergarten Geismar die Gäste mit Kaffee und selbst gebackenen Kuchen verwöhnen. Der Erlös aus dieser Aktion ist für diesen Kindergarten vorgesehen. (wi)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.