Pflastersteine auf Sperrmauer entwendet: Möglicherweise im Edersee versenkt

Edersee. Durch einen unbekannten Täter wurden in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag Pflastersteine vom Gehweg auf der Sperrmauer entnommen und möglicherweise im Edersee versenkt.

Die genaue Tatörtlichkeit liegt gegenüber dem östlichen Torbau auf dem seeseitigen Gehweg. Ein Mitarbeiter des Wasser- und Schifffahrtsamtes hatte den Sachverhalt am Donnerstagmorgen festgestellt. Durch Mitarbeiter des Amtes wurde die so entstandene Gefahrenstelle rasch geschlossen, heißt es in einer Pressemitteilung. Der Sachschaden beträgt ca. 100 Euro.

Hinweise: Die Wasserschutzpolizei bittet unter Tel. 05623/5437 um sachdienliche Hinweise. (nh/jun)

Quelle: HNA

Mehr zum Thema

Kommentare