Plagiate: Schulen in Waldeck-Frankenberg prüfen Facharbeiten

Waldeck-Frankenberg. Schulen im Landkreis Waldeck-Frankenberg überprüfen Referate und Facharbeiten ihrer Schüler nach Plagiaten und gehen dagegen mit PC-Programmen vor. Sie wollen klar machen, dass Abschreiben kein Kavaliersdelikt sind.

„Wir haben mit allen Lehrern gesprochen und ein Prüfprogramm vorgestellt, durch das wir Referate durchjagen können“, fasst Carsten Placht zusammen, Leiter der Hans-Viessmann-Schule in Frankenberg. In kürzester Zeit und mit Genauigkeit erkennt das Programm die geklauten Textpassagen.

„Das ist einfach entwaffnend, und wir hoffen so, die erwünschte pädagogische Wirkung zu erzielen“, fügt Placht hinzu. Allerdings habe die Schule sich unabhängig von der Guttenberg-Affäre gegen Plagiate gewappnet.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine/HNA Waldeckische Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare