Polizei sucht älteren Caddy-Fahrer

Frankenberg. Zu einem kuriosen Unfall kam es am Donnerstag, 18. Oktober, gegen 10.45 Uhr mitten in einer Autowaschanlage in der Frankenberger Auestraße.

Laut Polizei befanden sich ein silberfarbener VW Caddy und dahinter ein Ford Mondeo Kombi gleichzeitig auf dem automatischen Beförderungsband der Waschanlage.

Trotz des Hinweisschildes „Nicht bremsen“ habe der Caddy-Fahrer sein Fahrzeug aber abgebremst, berichtete die Polizei – dadurch sei der Ford Mondeo auf den Caddy augeschoben worden. An dem Ford Mondeo entstand Sachschaden. Die Polizei geht davon aus, dass an dem Caddy ebenfalls ein Schaden an der Anhängerkupplung entstanden sein könnte.

Der Caddy-Fahrer, ein Mann zwischen 75 und 80 Jahren, entfernte sich nach der Beendigung des Waschvorgangs. Ihn sucht die Polizei nun als Verursacher des Unfalls. (mjx)

Quelle: HNA

Kommentare