Nach Gas-Vorfall in einem Oberweimarer Haus

Polizei sucht einen weißen Kastenwagen

Oberweimar. Nach dem Gas-Austritt aus der manipulierten Leitung in einem Haus in Oberweimar schweigt der nach wie vor in Haft sitzende 64-jährige ehemalige Besitzer beharrlich. Die Ermittlungen der Kripo Marburg laufen.

Mittlerweile verteilte die Kripo Flugblätter und bittet die Bevölkerung in Oberweimar um Mithilfe. Die Kripo möchte unter anderem wissen, ob ein weißer Renault- Kastenwagen mit Trierer Kennzeichen (TR -) gesehen wurde. Auf dem Dach des fensterlosen Kastens befindet sich ein großer Dachgepäckträger.

Das Auto ist nach einem älteren Verkehrsunfall auf der Fahrerseite deutlich sichtbar beschädigt. Auf den weißen Kastenwagen stieß die Kripo im Verlauf ihrer Ermittlungen. Der Wagen stand auf dem Messeparkplatz im Afföller. Wichtig für die Kripo ist, wie lange der Wagen schon auf dem Messeplatz stand und wer ihn dort abgestellt hat.

Darüber hinaus benötigt die Kripo alle weiteren Hinweise zu dem Auto. Sie fragt: Hat jemand, der den Wagen bemerkte, den Fahrer erkannt oder kann eine Personenbeschreibung abgeben? (nh/jun) Hinweise an die Kripo Marburg unter Tel. 06421/406-0

Quelle: HNA

Kommentare