Röddenau

Polizei sucht Unfallstelle

- Frankenberg-Röddenau (da). Die Polizei sucht ausnahmsweise keinen flüchtigen Autofahrer, sondern eine Unfallstelle: Die Beamten haben am Sonntagmorgen einen hinten links stark beschädigten, weißen Opel Astra gefunden.

Mit dem Fahrzeug hat ein 29-jähriger Röddenauer vermutlich in der Nacht zum Sonntag einen Unfall gehabt. Wo, ist allerdings unklar. Die Polizei geht davon aus, dass es „irgendwo im Landkreis“ passiert ist.

Die Beamten wissen, wer gefahren ist. Der offenbar unverletzte 29-Jährige war aber nicht zu Hause und hat sich auch noch nicht in Frankenberg auf der Wache gemeldet.

Der Wagen könnte gegen einen Baum, eine Leitplanke oder auch ein anderes Fahrzeug geprallt sein. An dem älteren Astra entstand Totalschaden, die ein Polizist auf 2000 Euro bezifferte. Hinweise nehmen die Beamten unter Telefon 06451/72030 entgegen.

Kommentare