Bromskirchen

Poststelle wechselt die Straßenseite

+

- Bromskirchen (mba). Der Supermarkt ist ab 25. Mai die Anlaufstelle in Sachen Briefe und Pakete.

Bisher war die Poststelle im Gebäude der Gemeindeverwaltung in der Straße „Unterm Stein“ untergebracht. Ab 25. Mai finden die Bromskirchener sie auf der gegenüberliegenden Straßenseite im Dorfladen. Dort können während der Öffnungszeiten täglich von 8.30 bis 12.30 Uhr und am Dienstag, Donnerstag und Freitag Nachmittag von 15 bis 18 Uhr alle üblichen Postdienstleistungen in Anspruch genommen werden, mit Ausnahme von Postbankgeschäften.

Um die Post kümmern sich Marion Heide und Regina Frese. Sie haben dafür eine dreitägige Schulung besucht. Am 25. Mai wird die Poststelle offiziell eröffnet. Aus diesem Anlass gibt es Sonderangebote und Verkaufsaktionen im Dorfladen, sagte Regine Frese. Mit der neuen Post gibt es auch einen Service, der bislang in Bromskirchen nicht möglich war: Die Empfänger von Paketen, die nicht zuhause sind, wenn der Briefträger klingelt, können ihre Sendungen künftig im Dorfladen abholen. Bislang landeten solche Pakete in Hallenberg.

Mehr lesen Sie in der FZ vom Samstag, 14. Mai.

Kommentare