Vorstellungsgottesdienst am Sonntag

Potenzieller Pfarrer für Hatzfeld

Hatzfeld - Seit dem Abschied von Gudrun Ungerer im Juni ist die Pfarrstelle in Hatzfeld vakant. Am Sonntag bewirbt sich Dieter Olaf Muntanjohl in einem Gottesdienst um das Amt.

Die Kirchenvorstände aus Hatzfeld und Holzhausen laden für Sonntag, 9. November, um 10.35 Uhr zu einem Vorstellungsgottesdienst in die Kirche nach Hatzfeld ein. Pfarrer Dieter Olaf Muntanjohl gestaltet diesen. Er bewirbt sich um die vakante Pfarrstelle.

Muntanjohl hat evangelische Theologie in Frankfurt am Main und Marburg studiert und sein Examen 1983 absolviert. Seine Ordination erhielt er 1987. Verschiedene Weiterbildungen absolvierte er im Bereich der Gestaltungstherapie und der Gestaltungspädagogik. Als Gemeindepfarrer war er im Dekanat Idstein und in der Kirchengemeinde Oberrod/Glashütten tätig. Danach ist er als Schulpfarrer in den Schuldienst gewechselt.

Muntanjohl möchte nun gerne wieder in die Gemeindearbeit einsteigen. Alle die Lust haben, den Pfarrer kennenzulernen und seinen Gottesdienst zu erleben, sind für Sonntag eingeladen. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es in der Kirche Zeit für Gespräche mit Dieter Olaf Muntanjohl und den beiden Kirchenvorständen. Für Kaffee, Tee und Plätzchen ist gesorgt. Wegen dieser Veranstaltung fällt der Gottesdienst auf dem Lindenhof aus.

Eine Entscheidung über eine zukünftige Zusammenarbeit mit Muntanjohl werden die Mitglieder der beiden Kirchenvorstände bei einer Sitzung in zwei Wochen treffen.(r)

Kommentare