Nachwuchsmusiker des Musik- und Spielmannszuges zeigten ihr Können

Die Premiere ist geglückt

Bei ihrem ersten Auftritt: Die jungen Nachwuchsmusiker des Musik- und Spielmannszuges der Freiwilligen Feuerwehr Gemünden. Nur gut drei Monate nach Beginn der Ausbildung konnten bereits einige Musikstücke gemeinsam gespielt werden. Foto:  nh

Gemünden. Ihren ersten Auftritt hatten die jungen Nachwuchsmusiker des Musik- und Spielmannszugs der Freiwilligen Feuerwehr Gemünden. Nur gut drei Monate nach Beginn der Ausbildung konnten bereits einige Musikstücke gemeinsam gespielt werden.

Im voll besetzten Raum des Feuerwehrgebäudes spielte das kleine Orchester unter Leitung von Hermann Matthäi vor Eltern, Freunden und Musikern des Musikzugs. Unterstützt wurden die Nachwuchsmusiker von ihren Ausbildern Julia Matthäi und Helmut Riehl.

Das musikalische Ergebnis nach nur zwei gemeinsamen Proben aller Beteiligten war beeindruckend.

Auch die jüngsten Kinder der Blockflötengruppe unter Leitung von Achim Gaertner spielten mit großem Eifer auf ihren Instrumenten. Mit lang anhaltendem Beifall wurden die Kinder und Jugendlichen von ihrem Publikum belohnt.

Mehrstimmige Stücke

Die Nachwuchsgruppe der Trompeter stellte anschließend ihr Können mit einigen mehrstimmigen Stücken unter Beweis.

Gemeinsam mit ihrem Ausbilder Matthias Florin ernteten auch sie großen Beifall. Der nächste Auftritt des musikalischen Nachwuchses des Musik- und Spielmannszugs Gemünden ist anlässlich des musikalischen Frühschoppens für den 1. Mai dieses Jahres geplant.

Bis dahin werden die jungen Feuerwehr-Musiker noch einige weitere Stücke gemeinsam eingeübt haben und das Publikum auf dem Gemündener Marktplatz erfreuen. (nh/off)

Quelle: HNA

Kommentare