56 Prozent haben Hauptschulabschluss erreicht

+
Haben die EIBE-Klassen besucht: Das sind die Schüler vom Jahrgang 2009/10 am Frankenberger Standort der Hans-Viessmann-Schule mit ihren Klassenlehrern.

Frankenberg. 39 Schüler der drei EIBE-Klassen der Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung sind am Freitag in der Hans-Viessmann-Schule am Standort Frankenberg verabschiedet worden.

Abteilungsleiterin Gisela Zutz-Kolenda erinnerte in derFeierstunde daran, dass alle Schüler ohne Hauptschulabschluss gestartet seien. Wenn jetzt 56 Prozent der Schüler, also 22, diesen Abschluss geschafft haben, sei das ein Erfolg.

Neben den namentlich genannten Klassenbesten wurden die Schüler mit dem besten Arbeits- und Sozialverhalten geehrt. Dafür erhielten sie einen Grammy. Der Frankenberger Schüler Abdu Koroma, ursprünglich aus Sierra Leone, sorgte bei der Feierstunde mit einer Gesangseinlage für gute Stimmung. Begleitet wurde er von Stefan Wondratschke auf der Gitarre.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Samstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare