Reaktion auf HNA-Test: Leser wundern sich über stark unterschiedliche Spritpreise

Frankenberger Land. Nach dem HNA- Bericht über die App „Mehr Tanken" haben sich Leser gemeldet und festgestellt, dass die Preise für Normal-Benzin in Frankenberg erheblich teurer seien als in Korbach.

In Frankenberg waren es nach Leserangaben am Donnerstag an der Tankstelle „Alte Hütte“ 1,64 Euro, an der Aral-Tankstelle 1,65 Euro. In Korbach kostete ein Liter Normal-Benzin 1,50 Euro an der Tankstelle Dimitric, 1,53 Euro bei Grebe und 1,53 Euro bei Heinemann.

Lesen Sie dazu auch:

- HNA-Test: Wie gut funktionieren Tank-Apps?

Laut Kay Weidner, Pressesprecher der Markttransparenzstelle des Bundeskartellamtes, die für die Erhebung der Benzinpreise zuständig ist, sind solche Preisunterschiede in einer Region „nicht ungewöhnlich“ und auch „nichts Negatives“, sagte er auf HNA-Nachfrage: „An Hauptverkehrsstraßen sind die Preise anders als in ländlichen Regionen. Eine freie Tankstelle mit niedrigen Preisen kann das Preisniveau der großen Anbieter in der Umgebung beeinflussen. Es kommt auf die konkreten Marktverhältnisse vor Ort an.“

Auf der anderen Seite würden solche Beobachtungen die These des Bundeskartellamtes widerlegen, dass der Preis-Wettbewerb unter den Tankstellen tendenziell nicht funktioniere, sagte Weidner.

Daten speziell für die Region Waldeck-Frankenberg könne und dürfe das Kartellamt allerdings nicht weitergeben. (mah)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare