Region-Burgwald-Cup startete in Roda – Löhlbacher Mädchen top

Sieger der ersten Station mit (von links) Bürgermeister Hans Waßmuth, Stadtbrandinspektor Gerhard Jakob, dem Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes, Manfred Hankel, Kreisjugendwart Marcus Potthof und Wettbewerbsleiter Dirk Ungemach. Foto: Sarah Werner

Roda. Am Pfingstmontag war es so weit: Deutschlands größte Jugendfeuerwehr-Tournee, der Region-Burgwald-Cup, startete mit dem Jugendfeuerwehr-Wettbewerb in Roda. Zum 33. Mal richteten die Rodaer den Wettbewerb aus. Neben Würstchen, Pommes, Gyros, Kaffee und Kuchen boten die Rodaer Eis und Süßigkeiten an, was bei den Jugendlichen sehr gut ankam.

Bei den Mädchen siegte Löhlbach 1 mit 1412 Punkten vor Löhlbach 2 mit 1383 Punkten, Haine 2 mit 1376 Punkten, Ernsthausen mit 1369 Punkten und Anzefahr mit 1362 Punkten.

Bei den Jungen siegte Roda 3 mit 1423 Punkten vor Haina 1 mit 1416 Punkten und Löhlbach mit 1400 Punkten. Die ersten zehn Mannschaften wurden alle mit Pokalen belohnt.

Mehr zum Verlauf des Wettbewerbs lesen Sie in der gedruckten Mittwochsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Von Sarah Werner

Quelle: HNA

Kommentare