Reifen platzt auf der Bundesstraße: Auto fährt gegen Leitplanke

Röddenau. 4000 Euro Schaden, aber keine Verletzten: Das ist die Bilanz eines Autounfalls, der sich am Samstag gegen 19.40 Uhr nahe Röddenau ereignet hat.

Nach Angaben der Polizei war ein 52-jähriger Mann aus Frankenberg auf der Bundesstraße 253 unterwegs, als ihm der rechte Vorderreifen platzte. Das Auto kam nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen die Leitplanke. (mam)

Quelle: HNA

Kommentare