Reitverein Allendorf: Neues Schulpferd gekauft

Gut aufgestellt: Die beiden Schulpferde Elino und Sandros Solitaire mit Kindern, die auf den Pferden trainieren. Außerdem auf dem Foto Anna Specht (Voltigiertrainerin), Birthe Blotenberg (Jugendwartin) und der 2. Vorsitzenden Christiane Ochse. Foto: nh

Allendorf-Eder. Der neue Vorstand des Reit- und Fahrvereins hat einiges auf die Beine gestellt: Ein neues Schulpferd wurde gekauft. Ab April läuft der Trainingsbetrieb wieder.

"Wir haben dabei einen Glücksgriff gemacht“, teilte der Vorstand mit. Das neue Pony heißt Pino, ist ca. 140 Zentimeter groß und wird in Zukunft die kleineren Anfänger in den Reit- und Voltigierstunden tragen. Desweiteren soll noch ein mittelgroßes Schulpferd gekauft werden. Für den Voltigierunterricht stehen darüber hinaus Pferde von Vereinsmitgliedern zur Verfügung. Wie berichtet, hatte der alte Vorstand die drei bisherigen Pferde des Vereins verkauft.

Nun soll es April wieder losgehen - an vier Tagen in der Woche wird wieder Reit- und Voltigierunterricht angeboten. Neue engagierte Reit- und Voltigiertrainer stehen bereit und freuen sich über jeden, der Spaß am Pferdesport hat.

Ab dem Sommer soll zusätzlich etwas für kleinere Kinder angeboten werden: die Edertaler Fohlen. An regelmäßig stattfindenden Aktionstagen soll den Kindern spielerisch der Umgang mit dem Pferd beigebracht werden, heißt es in einer Pressemitteilung. Geplant sind unter anderem Ponyreiten, Kutschfahrten, Sparziergänge mit Pferd, Basteln und Malen.

In den nächsten Tagen soll ein Schaukasten außerhalb der Reithalle angebracht werden. Dort kann man sich über die Trainingszeiten, Ansprechpartner und Aktionen informieren. Mitglieder mit eigenem Pferd können auch Reitstunden nehmen. Interessenten werden gebeten, sich beim Vorsitzenden Heinz-Gerd Specht zu melden.

Am Samstag, 4. April, findet ab 11 Uhr ein Arbeitseinsatz statt. Mitglieder können Arbeitsstunden leisten. Im Anschluss, ab circa 14 Uhr, findet ein Ostergrillen statt. Dazu sind auch Gäste eingeladen. (nh/off)

Quelle: HNA

Kommentare