Rekordbesuch beim Wirtschafts-Stammtisch

+
Sie freuten sich über die große Resonanz beim Stammtisch: (von links) FingerHaus-Geschäftsführer Klaus Cronau, AFK-Vorsitzender Klaus Gantner, FingerHaus-Geschäftsführer Willi Schäfer und Günter Beil, stellvertretender AFK-Vorsitzender.

Frankenberg. Rekordbesuch beim Stammtisch des Arbeitskreises der Wirtschaft für Kommunalfragen: „Ich kann mich nicht erinnern, wann wir einmal 75 Besucher bei einem Stammtisch der Wirtschaft hatten“, sagte Vorsitzender Klaus Gantner bei der Begrüßung im Unternehmen FingerHaus.

Das 1820 gegründete Familienunternehmen beschäftigt aktuell über 480 Mitarbeiter und gehört zu den Marktführern unter den Fertighaus-Herstellern. Durch 25 Musterhäuser in Deutschland und der Schweiz ist man bundesweit präsent. Für 2011 peilt das Frankenberger Unternehmen an, rund 700 Häuser fertig zu stellen.

Seit mehr als 20 Jahren investiert der Betrieb kontinuierlich in den Standort an der Auestraße und hat dort nach eigenen Aussagen das modernste Fertighauswerk Europas. Über die Geschichte und die jüngsten Entwicklungen informierte Geschäftsführer Klaus Cronau, der mit Willi Schäfer und dessen Sohn Mathias Schäfer die Geschäfte von FingerHaus führt.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Samstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare