Rengershausen: Wilfried Dornseif erhält Ehrenbrief

+
Hohe Auszeichnung: Der Frankenberger Bürgermeister Rüdiger Heß (links) überreichte den Ehrenbrief des Landes Hessen an Wilfried Dornseif (zweiter von rechts). Hier im Bild mit Ehefrau Gerda und dem Rengershäuser Ortsvorsteher Wolfgang Dauber.

Rengershausen. Hohe Auszeichnung für Wilfried Dornseif: Beim Fest für das örtliche Backhaus überreichte Frankenbergs Bürgermeister Rüdiger Heß dem verdienten Rengershäuser den Ehrenbrief des Landes Hessen.

„Es ist ein alter und bewährter Brauch, Persönlichkeiten, die sich um das allgemeine Wohl besondere Verdienste erworben haben, öffentlich Dank und Anerkennung zu sagen“, betonte Heß in seiner Laudatio.

Wilfried Dornseif habe sich sowohl in der Kommunalpolitik als auch in zahlreichen Vereinen und im Kirchenvorstand ehrenamtlich engagiert, sagte Heß. „Der einzige Verein, in dem Dornseif kein Mitglied ist, ist der Motorradclub“, meinte der Bürgermeister schmunzelnd. Zusammengerechnet sei bei Dornseif über die vielen Jahre hinweg und bei den verschiedenen Funktionen, eine erhebliche Anzahl an ehrenamtlich geleisteten Stunden zusammengekommen.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare