Rennertehausen

Auf der Rennertehäuser Geraden ins Schleudern geraten

- Allendorf - Rennertehausen (apa). Glück im Unglück hatte eine Familie aus Burgwald am Sonntagnachmittag, als sie mit ihrem Auto verunglückte: Keiner der drei Insassen wurde verletzt.

Der 35-jährige Fahrer des Opel war gegen 15 Uhr mit seiner Frau und dem Kind aus Richtung Battenberg auf der Bundesstraße in Richtung Frankenberg unterwegs. Aus ungeklärter Ursache kam der Kombi auf der Rennertehäuser Geraden ins Schleudern. Der Wagen geriet auf die Gegenfahrbahn, kam von der Fahrbahn ab und prallte mit dem Heck gegen einen Baum.

Dabei entstand nach Polizeiangaben Totalschaden an dem Opel. Der Fahrer und seine Familie blieben bei dem Unfall unverletzt.

Kommentare