Rosenthaler feiern Heimatfest

Rosenthal. Das Rosenthaler Heimatfest hat bislang zahlreiche Besucher an gelockt. Inklusive des heutigen Festausklangs wird diesen ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Beim Festzug am Sonntag schritten majestätisch Pferde und Reiter des Reit- und Fahrvereins, der in diesem Jahr das Heimatfest ausrichtet, voran. Hinter ihnen rollte die prächtig herausgeputzte Kutsche mit den Gründungsmitgliedern des Vereins, gefolgt von den winkenden Ehrengästen aus Politik und Sport.

Gleich drei Musikkapellen gaben den Takt vor: der Musikzug Gemünden, die Stadtkapelle Frankenberg und der Posaunenchor Gemünden. Die Vereine schlossen sich an, aus Rosenthal etwa die Freiwillige Feuerwehr, das Festteam und in lindgrünen Shirts mit dunkler Krawatte die Landfrauen.

Heimatfest in Rosenthal

Am Montag, 9. Juli, ist der letzte Festtag in Rosenthal. Ab 10 Uhr gibt es einen Frühschoppen mit Musik. Um 14 startet ein Jux-Umzug, ab 20 Uhr spielten die Moskitos zum Tanz auf.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Montagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare