Rosenthaler Wildrosenweg ist eröffnet

Rosenthal. Rosenthal hat ein neues Freizeit- und Tourismusangebot: Der Wildrosenweg ist am Sonntag offiziell eröffnet worden. Auf dem 2,6 Kilometer langen Pfad - Kosten 38 000 Euro - können sich die Besucher über Rosen und die Stadtgeschichte informieren.

Bürgermeister Hans Waßmuth wies in seiner Begrüßungsrede auf die über 60 Rosensorten hin, die der Arbeitskreis längs des neuen Lehrpfades gepflanzt habe. Angedacht sei, dass zwischen April und September immer irgendwo blühende Pflanzen anzutreffen seien.

Rosenthaler Wildrosenweg ist eröffnet

„Der neue Lehrpfad wird ganz bestimmt ein dauerhafter Anziehungspunkt bei der Freizeitgestaltung der Rosenthaler und der Besucher“, sagte er.

Höhepunkt für Kinder ist der Naturerlebnisplatz, auf dem sie spielen und toben können. Und natürlich wurde auch der am Sonntag schon eingeweiht.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Montagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare