Rosenthals Bürgermeister Hans Waßmuth mit 83,1 Prozent bestätigt

+
Glückwunsch zur Wiederwahl: Der Rosenthaler Bürgermeister Hans Waßmuth (Mitte) mit Ehefrau Lydia und den Gratulanten (von links): Fritz Schäfer vom Kreisausschuss, Gemündens Bürgermeister Frank Gleim, Rosenthals Stadtverordnetenvorsteher Konrad Trust und Burgwalds Bürgermeister Lothar Koch.

Rosenthal. Mit 83,1 Prozent der Stimmen ist Hans Waßmuth (CDU) am Sonntag als Bürgermeister in Rosenthal bestätigt worden. Damit geht der 58-jährige Allein-Kandidat in seine dritte Amtsperiode als Bürgermeister in Rosenthal.

Die Wahlbeteiligung lag bei 43,7 Prozent. Zusammen mit der Bürgermeisterwahl fand auch die Landratswahl in Waldeck-Frankenberg statt.

Hier die Ergebnisse der einzelnen Wahllokale

Rosenthal (Wahlbezirk Kulturhalle)

Ja: 211

Nein: 36

Ungültig: 8

Wahlbeteiligung: 40,2 Prozent

Rosenthal (Wahlbezirk Kindertagesstätte) + Willershausen

Ja: 233

Nein: 32

Ungültig: 1

Wahlbeteiligung: 37,2 Prozent

Roda

Ja: 118

Nein: 43

Ungültig: 7

Wahlbeteiligung: 39,2 Prozent

Briefwahl 

Ja: 69

Nein: 17

Ungültig: 3

Bürgermeisterwahl in Rosenthal

Mehr über die Bürgermeisterwahl mit Stimmen des Kandidaten und der Fraktionen in der gedruckten Montagausgabe der HNA.

Quelle: HNA

Kommentare