Rundfunk zeichnet Gottesdienst auf

Gladenbach. In der evangelischen Martinskirche Gladenbach zeichnet der Evangeliumsrundfunk aus Wetzlar den Gottesdienst am Sonntag, 12. Dezember, auf. Ein Team aus Kameraleuten, Tontechnikern und Assistenten wird bereits am 11. Dezember anrücken. In der Kirche beginnt um 17 Uhr die Generalprobe. Am Sonntag, 12. Dezember, zeichnet das Kamerateam den Gottesdienst ab 10 Uhr auf. Im Fernsehen zu sehen ist der Gottesdienst eine Woche später, am vierten Adventssonntag, 19. Dezember. Ausgestrahlt wird er ab 11 Uhr (Wiederholungen 17.30 Uhr und 22 Uhr) im Programm von „ERF eins“ digital über Satellit „Astra“.

Quelle: HNA

Kommentare