Samba und Steuersünder: Lustige Motive beim Juxumzug

+
Juxumzug zum Abschluss des Rosenthaler Heimatfests.

Rosenthal. Ganz unter dem Einfluss des WM-Finales stand der Juxumzug beim Rosenthaler Heimatfest, der sich zu den Klängen der Rosenthaler Musikanten durch den Ort schlängelte.

Da gab es natürlich massenhaft schwarzrotgoldene Girlanden und Fähnchen, aber auch dreifarbige Schminke, T-Shirts, Schärpen und Perücken und einen baumlangen Kerl, der im patriotischen Outfit durch die Gegend stelzte.

Eine Gruppe hatte es sogar geschafft, kurzfristig Manuel Neuer einfliegen zu lassen. Der zeigte stolz seine Pranken in riesigen Handschuhen.

Auch das Gastgeberland Brasilien wurde gewürdigt: Vier Sambatänzerinnen, eine davon mit ziemlich maskulinem Bierbäuchlein, wirbelten in knallbunten Tropenröckchen und gefächertem Kopfschmuck zu heißen Rhythmen über den Asphalt. (zmm)

Heimatfest in Rosenthal

Was es sonst noch zu sehen gab, lesen Sie in der gedruckten Dienstagausgabe der HNA-Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare