Schäden am Sportgelände und Mühlgraben

Viermünden. Unbekannte beschädigten jetzt die Umzäunung am Sportgelände im Stadtteil Viermünden. Außerdem warfen sie Müllbehälter und Papierkörbe in den Mühlgraben und verstreuten Müll und Unrat auf dem Sportgelände. Dies geschah in der Nacht vom 5. auf den 6. Juni, wie erst jetzt bekannt wurde.

Der Viermündener Ortsbeirat hatte kürzlich das städtische Ordnungsamt eingeschaltet. „Vor Aufnahme polizeilicher Ermittlungen, die möglicherweise eine strafbare Handlung erkennen lassen, möchte die Stadtverwaltung dem oder den Verursacher(n) Gelegenheit geben, sich im Stadthaus zu melden“, erklärte Bürgermeister Christian Engelhardt.

Ansprechpartner ist Herr Eckel, Telefon: 06451/505-161, email: eckel.karlheinz@frankenberg.de.

Zeugen gesucht

Dieser Hinweis soll nach Angaben des Rathauschefs auch ein Aufruf an eventuelle Zeugen sein, die in der betreffenden Nacht etwas beobachtet haben. Engelhardt: „Alle Mitteilungen werden selbstverständlich vertraulich behandelt.“ (nh/jun)

Quelle: HNA

Kommentare