Große Prunksitzung der Burgwaldnarren im „Einkaufszentrum“

Schatzi, schenk mir ein Blitzer-Foto

Burgwald - Einen Vorgeschmack auf das neue Einkaufserlebnis im Frankenberger Tor vermittelten die Burgwaldnarren am Samstagabend bei ihrer großen Prunksitzung im Dorfgemeinschaftshaus.

Burgwald. Ein Bettler vor der Tür, Kinder im Bällchenbad, Sänger auf der Showbühne, Verkäuferinnen in den Wechseljahren oder Zwerge im Gartencenter - wenn das Frankenberger Tor auch nur annähernd Ausmaße annimmt, wie das Burgwalder Tor, dann können sich Shopping-Freunde auf etwas gefasst machen. Über 250 Gäste gingen mit den rund 60 Aktiven gut drei Stunden zum Einkaufs-Bummel. Das Programm war geprägt von Tänzen, Live-Gesang und heiteren Dialogen.

Mit einem Flash-Mob waren die Burgwaldnarren - gekleidet in Dirndl und Lederhosen - singend und klatschend auf die Bühne marschiert. Präsident Oliver Löw gab das Motto aus und schlüpfte in die Rolle eines Bettlers mit Vier-Tage-Bart vor dem Einkaufszentrum. Tochter Verena, Nichte Michelle und Schwester Cornelia Reuter gingen auf Einkaufstour. Die Kinder vergnügten sich später im Bällchenbad mit heiteren Dialogen.

Mit sechs Tanzgruppen verliehen die Narren ihrer Sitzung ein buntes Bild.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe der Frankenberger Zeitung von Montag, 24. Februar.

2901441

Kommentare