Scheunenbrand: Polizei geht von technischem Defekt aus

Scheunenbrand in Ernsthausen. Foto: Biedenbach

Ernsthausen. Ein technischer Defekt war vermutlich die Ursache für den Scheunenbrand in Ernsthausen. Das teilte der Pressesprecher der Polizei, Volker König, am Montag auf HNA-Anfrage mit.

Wie berichtet, brach am vergangenen Mittwoch gegen 20.30 Uhr in einem Wirtschaftsgebäude im Rohrweg in Ernsthausen Feuer aus. Die Scheune des stillgelegten landwirtschaftlichen Betriebes wurde dabei weitgehend zerstört.

Die Feuerwehren konnten ein Übergreifen des Feuers auf das Wohnhaus verhindern. „Die Brandermittler der Korbacher Kripo haben den Brandort in der Zwischenzeit untersucht und gehen nach dem derzeitigen Ermittlungsstand von einem technischen Defekt als Brandursache aus“, teilte der Polizeisprecher mit.

Der Schaden belaufe sich auf etwa 50.000 Euro. Die Ermittlungen dauern laut König noch an. (mab)

Scheunenbrand in Ernsthausen

Quelle: HNA

Kommentare