Schlägerei auf Mallorca-Party - Prozess mit 17 Zeugen

Frankenberger Land. Ein 21- und ein 22-Jähriger aus dem Frankenberger Land sind wegen gemeinschaftlicher gefährlicher Körperverletzung zu Geldstrafen von 4800 Euro bzw. 2400 Euro verurteilt worden.

Beide sollen einem 21-jährigen Mann auf einer Mallorca-Party im Juli 2012 in Haubern ins Gesicht geschlagen haben. Das sah Richterin Andrea Hülshorst nach fast sechs Stunden Verhandlung am Frankenberger Amtsgericht als erwiesen an.

Der Verlauf des Abends konnte trotz der Befragung von 17 Zeugen nicht eindeutig geklärt werden. Viele der Zeugen machten widersprüchliche Angaben darüber, inwiefern die Angeklagten an Auseinandersetzungen beteiligt gewesen seien. „Sie lügen auch, wenn Sie Erinnerungslücken vortäuschen", sagte die Richterin.

Nach einer Sitzungsunterbrechung nahm die Verhandlung eine überraschende Wendung. (sib)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare