Jugendfeuerwehr Haina siegt beim Burgwald-Cup

Die Schläuche sind ihnen nie zu schwer

Haina-Kloster. Sie haben Spaß an Wettbewerben und üben dafür mit viel Disziplin. Dass Übung bekanntlich den Meister macht, stellte die Jugendfeuerwehr Haina zuletzt mit ihrem Sieg beim Region-Burgwald-Cup unter Beweis.

Was man tun muss, um solche Erfolge zu feiern, hat die HNA bei einem Übungsabend der Jugendfeuerwehr beobachtet.

Jeden Montag treffen sich die Jugendlichen der Hainaer Jugendfeuerwehr. Vor den Wettbewerben im Sommer reicht das aber nicht: Dann heißt es bis zu drei Mal in der Woche: „Erstes Rohr Wasser marsch!“

Zusammen mit den Wettkämpfen am Wochenende ist es also viel freie Zeit, die die Jugendlichen aufbringen. „Es macht einfach Spaß“, sagt Luzie Wenz, wenn man sie fragt, warum sie mitmacht.

Von Sina Beutner

Mehr lesen Sie in der gedruckten Freitagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare