Schlepper brannte: 19.000 Euro Schaden

Lindenhof. In einer Scheune im Hatzfelder Stadtteil Lindenhof hat am Dienstagmorgen ein Schlepper gebrannt. Dabei entstand ein Schaden von 19.000 Euro, Menschen wurden nicht verletzt.

Als Brandursache nannte die Polizei einen technischen Defekt in der Elektrik des Motors.

Die Ehefrau des Besitzers hatte gegen 6.30 Uhr Rauch bemerkt. Ein Nachbar schlug eine Scheibe der Scheune ein und löschte das Feuer, er zog danach den Schlepper aus der Scheune.

Die Feuerwehren aus Hatzfeld, Reddighausen und Holzhausen rückten an und löschten den Brand komplett. (jpa)

Quelle: HNA

Kommentare