Schneeräumen eskaliert: Männer gerieten aneinander und wurden verletzt

Weimar. Offenbar bereits länger schwelende Streitigkeiten eskalierten am Mittwoch, 22. Dezember, beim Schneeräumen in einem Ortsteil von Weimar (Landkreis Marburg-Biedenkopf).

Bei der handfesten Auseinandersetzung sollen Pfefferspray und Schneeschippen als Schlagwerkzeug zum Einsatz gekommen sein. Die Beteiligten stellen den Sachverhalt völlig unterschiedlich dar. Die Polizei ermittelt nun gegen beide.

Wohin mit dem Schnee? Diese Frage stellten sich die beiden 54 und 64 Jahre alten Männer am Mittwochnachmittag und konnten sich wohl nicht einigen. Ein zunächst verbal geführter Streit schaukelte sich auf und mündete offenbar im Einsatz von Pfefferspray und Schneeschaufeln.

Die Kontrahenten erlitten bei dem „Schlagabtausch“ auf dem Bürgersteig Verletzungen an der Hand bzw. im Gesicht.

Die Polizei muss nun nach der gefährlichen Körperverletzung die näheren Umstände klären, insbesondere wer zuerst handgreiflich wurde. (nh/jun)

Quelle: HNA

Kommentare