Tuning-Treffen in Bottendorf

Schnelles Autos, laute Traktoren und getunte Motorräder

+

Burgwald-Bottendorf - Liebhaber von schnellen, schönen und getunten Fahrzeugen treffen sich in Bottendorf. Dort findet ein Tuning-Treffen statt - mit Auto-Ausstellung, Händlern, Musik und nackter Haut.

Der Industriepark in Bottendorf wird vom 27. bis 29. Juli von Tunern aus ganz Deutschland bevölkert: Jede Marke darf teilnehmen und alles was einen Motor hat. Sechs junge Leute, die unter dem Namen „Power Mix Crew“ zusammen basteln, schrauben und zu Tuning-Treffen in ganz Deutschland fahren, schultern die Veranstaltung im Burgwalder Ortsteil.

Am Freitag, 27. Juli, ist Anreisetag für alle, die ihre Fahrzeuge am Wochenende präsentieren und vielleicht sogar bewerten lassen wollen. Einige Clubspiele haben die „Power Mixer“ ab 19 Uhr organisiert. Richtig los geht es dann erst am Samstag: Ab 8 Uhr ist „Show and Shine“ angesagt - alle Teilnehmer präsentieren ihre Autos, Motorräder, Quads oder Traktoren. „Zugelassen ist eigentlich alles, was einen Motor hat“, sagt Mandy Ernst von der „Power Mix Crew“. Die Fahrzeuge werden im Industriepark ausgestellt und von einer Jury bewertet. Mehr als 100 Pokale werden dafür abends um 19 Uhr verliehen.

Für Fahrer, die mit Auto kommen, kostet der Eintritt mit „Show and Shine“-Bewertung 15 Euro, ohne Bewertung 5 Euro. Wer zu Fuß kommt, darf das Treffen laut Ernst kostenlos besuchen. Ab zehn Uhr können die Besucher mit motorisierten Fahrzeugen die Lautstärke von Anlage, Auspuff und Motor messen lassen und mit ihrem Auto auf den Leistungsprüfmessstand gehen. Pokale gibt es am Abend ab 17 Uhr für die Lautesten.

Eine Abschleppvorführung steht jeweils um 12 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr auf dem Programm. „Eine Abschleppfirma zeigt, wie sie ein tiefergelegtes Auto mit einem Kran abschleppt“, erklärt Ernst. Das Abschleppen dieser Autos sei problematischer, weil sie nicht auf die Rampe eines normalen Abschleppfahrzeuges passen.

Um 13.30 Uhr zeigen die Voltis vom Frankenberger Reitverein was sie können. Eine Stripperin wäscht ab 14.30 Uhr Autos und lässt sich mit Besuchern fotografieren. Verschiedene Händler verkaufen und beraten rund um das Thema Auto, Tuning und Pflege.

Auf dem Programm steht auch eine Tombola mit vielen Hauptgewinnen rund um das Hobby Auto. Den Erlös haben die sechs jungen Veranstalter für einen guten Zweck eingeplant: „Wir wollen an den Bottendorfer Kindergarten spenden“, sagt die Tunerin. Natürlich soll es Bobbycars, Laufräder und andere kleine Fahrzeuge für die Kinder geben.

Am Abend schließt sich ab 21 Uhr ein Discoabend mit DJ Martin an das Treffen an. Ab 24 Uhr gibt es eine Stripshow. Wenn das Wetter nicht mitspielt, wird in einem Zelt gefeiert. „80 Autos sind schon angemeldet“, berichtet Mandy Ernst. Sie und die fünf Jungs rechnen mit 250 Fahrzeugen, die in der nächsten Woche nach Bottendorf kommen.

„Wir fahren selbst auf viele Tuning-Treffen und haben das Peugeot-Treffen am Edersee bisher unterstützt“, erklärt Ernst. Weil sie in ganz Deutschland viele Freundschaften geschlossen haben, wollten sie diese in ihre Heimat einladen und dort ein markenoffenes Treffen für alle Fahrzeuge organisieren. „Wir planen das seit einem Jahr und sind seit Februar jedes Wochenende unterwegs. Aber wir freuen uns schon drauf.“

Kommentare