Schnelles Internet: Geld liegt bereit

Battenberg. Gute Nachricht für Internet-Nutzer: Die Daten-Übertragung in Berghofen, Frohnhausen und Dodenau soll erheblich schneller werden.

Nachdem die Battenberg Ortsteile zunächst keine Förderzusage für die Schaffung schnellerer Internet-Verbindungen über Glasfaserkabel erhalten hatten (HNA berichtete), meldete Bürgermeister Horsel am Donnerstagabend: „Finanzminister Thomas Schäfer hat mir gesagt: Das Geld liegt bereit.“

Auf „allen Kanälen“, so Horsel, habe man nach der zurückgestellten Förderzusage versucht, auf das hessische Wirtschafts- und Finanzministerium einzuwirken, um doch noch in den Genuss von Fördermitteln zu kommen. Die Stadtverordnetenversammlung hatte beschlossen, sich mit 70.000 Euro an den Kosten einer Glasfaserverbindung zu beteiligen, die vom Auhammer nach Dodenau verlegt werden soll.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Samstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare