Frankenberg

Vom Schreibtisch auf die Baustelle

+

- Frankenberg (mba). Bei dem Aktionstag zeigten Service-Manager eines internationalen Unternehmens in der Kita „Kegelbergzwerge“ ihr handwerkliches Können.

Ein internationales Team von „Blaumännern“ war am Mittwoch in der integrativen Kindertagesstätte „Kegelbergzwerge“ im Einsatz: Aus halb Europa, aus Nord- und Südamerika, aus Afrika und Asien kamen die 28 Service-Manager eines großen Unternehmens, die sich eigentlich zu einer Tagung getroffen hatten. Doch zur Unternehmensphilosophie gehöre auch soziales Engagement, erklärten sie – und so zeigten die überwiegend im Büro tätigen Herren, dass sie auch handwerklich begabt sind.

Unter fachkundiger Anleitung heimischer Handwerker bauten sie ein neues Klettergerüst auf, ebenso zwei Gartenhäuser für den „Fuhrpark“ der Kita. Sie pflasterten einen kurvenreichen Radfahrweg durch die Außenanlage, und auch künstlerisch betätigten sich die Manager: Sie bemalten ein Schild mit dem Logo der Kindertagesstätte.

Kita-Leiterin Monika Kramer war begeistert von so viel Tatkraft, und auch den Managern gefiel die berufliche Abwechslung. Sie hatten sichtlich Spaß auf der Baustelle. Ihr Einsatz war Teil eines Wohltätigkeits-Aktionstages in den Lebenshilfe-Einrichtungen im ganzen Landkreis. Mehr als 100 freiwillige Helfer beteiligten sich daran.

Kommentare