Schul-Kino-Woche

Schüler sehen Filme mit anderen Augen

Frankenberg. 1200 Schüler aus zwölf Schulen und Bildungszentren des Kreisteils Frankenberg erleben Kino in dieser Woche ein wenig anders.

Bei der Schul-Kino-Woche schauen sich die Kinder und Jugendlichen im Thalia-Kino-Treff in Frankenberg nicht nur ausgewählte Spiel- und Kurzfilme an, sie diskutieren danach auch über das, was sie auf der Leinwand gesehen haben.

Projektleiterin Christine Moser und Medienpädagoge Julien Namé vom Deutschen Filminstitut beantworten Fragen der Schüler – etwa zu Themen und Techniken der Filme. Kinobesitzer Wilhelm Ortwein zeigt in dieser Woche zum Beispiel „Die Welle“ und den preisgekrönten iranischen Film „Kinder des Himmels“. (jpa)

Quelle: HNA

Kommentare