Inthronisierung in Geismar

Der Schützenkönig ist eine Königin

+
Sie freuen sich auf die Zusammenarbeit zum Wohle des Vereins (von links): Die neue Königsfamilie mit Erstem Ritter Jörg Köbernik, Königin Andrea Ochse mit Prinzgemahl Michael Ochse und Zweitem Ritter Stefanie Bornscheuer.

Frankenberg-Geismar - Fast hätte der Falsche die Königskette erhalten. Denn der neue König ist eine Königin und wurde somit mit Krone wie auch mit Königskette geehrt.

Feierliche Klänge vom Posaunenchor aus Geismar unter der Leitung von Nils Ahlborn durchzogen den Schützensaal als die Mitglieder der „Königsfamilie“, geleitet von jugendlichen Fackelträgern, Einzug hielten.

Etwa 80 Gäste waren zu der Inthronisierungsfeier erschienen, darunter Vertreter der Schützenvereine aus Röddenau und Ernsthausen, die Kreisjugendkönigin Vanessa Henkel, Petra Henkel vom Kreisschützenvorstand und das Kreiskönigspaar Monika und Werner Groß. Bürgermeister Rüdiger Heß beglückwünschte den Verein: „Ihr seid gut aufgestellt in Geismar, eure Vereinsaktivitäten funktionieren im Ort, ihr könnt stolz auf euch sein“. Auch Ortsvorsteher Klaus-Peter Stein freute sich über den aktiven Verein: „Das Königsschießen hat eine lange Tradition in Geismar und ist jedes Mal ein Höhepunkt im Terminkalender“, und weiter führte er aus. „Bei euch zählen Werte wie Kameradschaft und Gemeinschaft“ und mit einem Rückblick auf das Königsschießen: „Ich habe nur strahlende Gesichter gesehen“.

In seiner Krönungsrede dankte Ehren-Kreisschützenmeister Helmut Engel aus Ernsthausen der scheidenden Königsfamilie mit König Michael Schween und Königin Sandra Kempel sowie den Rittern Karl-Heinz Schween und Martin Bornscheuer und dem Jugendkönig Marcel Materna für ihre verantwortungsbewusste und mit viel Herzblut geleistete Arbeit.

Dann ließ Engel noch einmal das spannende Duell um die Königswürde lebendig werden, welches die neue Königin Andrea Ochse schließlich für sich entschied. An ihrer Seite Prinzgemahl und Ehemann Michael Ochse, dazu die Ritter Jörg Köbernik und Stefanie Bornscheuer. Neue Jugendkönigin wurde Ronja Klinge, als Jugendritter wurden Marcel Materna und Vyvien Vollmann ermittelt.

In einer feierlichen Zeremonie wurde die Königsfamilie vereidigt und erhielten die Insignien ihrer Würde. Königin Andrea Ochse sogar doppelt: Sie durfte sich mit Krone und Kette schmücken.

Kommentare