Battenberger Zweckverbands-Versammlung beschließt Erhöhung

Schwimmbad-Eintritt wird ab 1. April teurer

+
499572-20120316173000.jpg

Battenberg - Nach der aufwendigen Sanierung des Hallenbads erhöht der Zweckverband die Eintrittspreise. Sie waren fünf Jahre lang unverändert geblieben.

Badegäste müssen künftig etwas tiefer als bisher in den Geldbeutel greifen: Die Mitglieder der Verbandsversammlung haben eine leichte Erhöhung der Preise beschlossen. Damit soll der Sanierung und Modernisierung des Hallenbads Rechnung getragen werden. Die Erhöhung gilt zum 1. April. Erwachsene zahlen künftig für Einzelkarten 3,60 statt bisher 3 Euro. Der Preis für Schülertickets steigt von 2 auf 2,40 Euro.

Die Mitglieder der Verbandsversammlung, die unter dem Vorsitz von Rüdiger Weiß tagte, folgten einstimmig der Vorlage des Vorstands, dessen Vorsitzender Heinfried Horsel die Erhöhung begründete. Er betonte, dass der Eintritt ins Battenberger Schwimmbad im Vergleich zu anderen Bädern immer noch günstig sei.

Heinz-Günther Schneider vom Vorstand des Zweckverbands ergänzte, dass auch viele Badegäste eine Erhöhung als gerechtfertigt sähen. Denn die Umbauarbeiten kommen bei den Schwimmern gut an - darin waren sich die Vertreter in der Sitzung einig. "Es ist ein tolles Schwimmbad im Vergleich zu anderen Bädern", sagte Schneider.

Heinfried Horsel belegte das durch Zahlen: Im Dezember 2011, nach dem Umbau, haben 6182 Menschen das Hallenbad besucht - im Dezember 2010 waren es 4317. Der Trend hält bislang an: Die Besucherzahl im Februar stieg von 7146 im Jahr 2011 auf 7216 in diesem Jahr.

Kommentare