Firma Balzer ehrte Mitarbeiter für langjährige Treue – Drei Verabschiedungen

Sechs seit 40 Jahren dabei

Balzer-Jubiläum: Acht Arbeitsjubilare und drei Pensionäre wurden in einer großen Jubiläumsfeier im Hotel „Die Sonne Frankenberg“ geehrt. Unser Bild zeigt die Geehrten zusammen mit den Geschäftsführern und Allendorfs Bürgermeister Junghenn auf der Rathaustreppe. (vordere Reihe von links) Geschäftsführer Stefan Dauber, Renate Sachse, Siglinde Bastian, Ursula Kopp, Ursula Hofmann, Heike Stremme und Geschäftsführer Michael Lay, (hintere Reihe von links) Bürgermeister Claus Junghenn, Gerhard Naumann, Uwe Weixler, Peter Höhl, Michael Lay (Niederlassungsleiter Möscheid und Gesellschafter), Herbert Lay (Gesellschafter), (obere Reihe von links) Jörg Schmitt, Wolfgang Schleicher und Erich Dauber (ehemaliger Geschäftsführer). Foto:  Bienhaus

Allendorf/Frankenberg. Acht Arbeitsjubilare und drei Pensionäre standen im Mittelpunkt einer großen Jubiläumsfeier, die von der Firma Balzer im Hotel „Die Sonne Frankenberg“ veranstaltet wurde.

Die beiden Geschäftsführer Michael Lay und Stefan Dauber begrüßten die Mitarbeiter und Gäste. „Fast 400 Jahre Berufserfahrung, Einsatz und Engagement für unser Unternehmen werden heute Abend geehrt“, stellte Geschäftsführer Lay stolz fest. Bei dieser großen Anzahl von Jubilaren und Pensionären könne man im Vergleich zu den Vorjahren von einem Rekord sprechen.

In seinem Grußwort wies Lay erneut auf die Bedeutung langfristiger Beschäftigungsverhältnisse hin. „Diese bringen Erfahrung, Kompetenz, Kundenbindung, effizientere eingespielte Abläufe und somit dem Unternehmen größeren Erfolg als eine hohe Personalfluktuation mit“, stellte Lay fest. Langjährige Beschäftigungsverhältnisse erforderten aber auch Verantwortung für die Geschäftsführung eines Unternehmens, merkte Lay an. Es gelte, langjährige Mitarbeiter nicht nur zu fordern, sondern auch zu fördern. Der Mitarbeiter dürfe im Gegenzug für sein Engagement erwarten, dass man ihm vertraut und ihm vieles auch zutraut.

Der Weg fast aller heutigen Balzer-Jubilare begann noch unter dem Geschäftsführer Wilhelm Laute und fand seine Fortsetzung unter Erich Dauber. Lay erklärte, dass die Jubilare und Neu-Pensionäre eine Spur der Leistung und Lebensleistung hinterlassen haben. Er dankte allen für ihren Einsatz und ihre langjährige Treue. Den Jubilaren wünschte Lay weiterhin eine partnerschaftliche Zusammenarbeit, den Pensionären einen aktiven Ruhestand.

Während Geschäftsführer Michael Lay die 25-jährigen Dienstjubiläen würdigte, übernahm Geschäftsführer Stefan Dauber die Ehrung der 40-jährigen Mitarbeiter und die Verabschiedung der Pensionäre. Den Geehrten wurden Urkunden und Blumen überreicht. Bürgermeister Claus Junghenn überreichte an die Mitarbeiter mit 40-jähriger Firmen-Zugehörigkeit die Ehrenurkunde des Landes Hessen. (zpi)

Quelle: HNA

Kommentare