Seniorenheim Löhlbach baut an

+
Vor der Baugrube: (von links) Inhaber Reinhard Diedrich, Heimleiterin Silke Wickert und Pflegedienstleitung Jana Pospisil vor dem Fundament für den Anbau und den bestehenden Gebäuden des Löhlbacher Seniorenheims.

Löhlbach. Die Arbeiten für einen Anbau an das Senioren- und Pflegeheim Löhlbacher Hof sind angelaufen. Es soll unter anderem Platz geschaffen werden für sechs zusätzliche Einzelzimmer. Damit steigt die Bettenzahl von jetzt auf 57 auf dann 63.

Gemeinsam mit Heimleiterin Silke Wickert informierte Inhaber Reinhard Diedrich am Mittwoch über die Baupläne. Am vom Eingang her gesehenen rechten Gebäudeteil sollen drei Etagen von jeweils zirka 100 Quadratmeter angebaut werden. Neben den neuen Zimmern sollen auch ein Pflegebad, gesellschaftliche Räume und ein Aufzug eingebaut werden.

Der Anbau erfolgt in Richtung Wesebach, der dafür ein Stück verlegt wurde. Kosten von rund 550.000 Euro plant der Inhaber für das Gesamtprojekt ein, bei dem auch Umbauten im Hauptgebäude vorgesehen sind. Zum Beispiel soll der Speisesaal erweitert werden.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Donnerstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare