Zehn neue Einzelzimmer sollen eingerichtet werden – Silke Wickert ist neue Heimleiterin

Seniorenheim Löhlbach plant Erweiterung

Löhlbach. Wegen der regen Nachfrage will Geschäftsführer Reinhard Diedrich das Senioren- Wohn- und Pflegeheim Löhlbach  zunächst um sechs, später um vier weitere Einzelzimmer erweitern.

Aktuell gibt es 57 Betten, dann sollen es 63 sein. Es werden dann 23 Einzel- und 20 Doppelzimmer zur Verfügung stehen.

Geplant ist auch der Einbau eines dritten Aufzugs, die Erweiterung der Demenzabteilung sowie des Verwaltungs- und Wirtschaftsbereichs. Anfang 2011 sollen die Räume bezugsfertig sein, kündigte Diedrich an.

Die Bauarbeiten begleiten wird die neue Heimleiterin Silke Wickert. Die 41-jährige gebürtige Frankenbergerin, die in Löhlbach lebt, war zuvor Pflegedienstleiterin in der Werner-Wickert-Klinik am Homberg in Bad Wildungen. (mab)

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der gedruckten Donnerstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare