Gemeinde Edertal ließ es leuchten

Solidarität mit Paris: Edersee-Sperrmauer leuchtet blau-weiß-rot

+
In den französischen Farben: Die Sperrmauer des Edersees wurde aus Solidarität in Blau, Weiß und Rot beleuchtet. Foto:  „Edersee - Meine Heimat - Meine Liebe“/nh

Edersee. Überall haben sich Menschen mit den Opfern der Anschläge von Paris solidarisiert. Viele öffentliche Gebäude wurden in den französischen Nationalfarben beleuchtet.

Facebook-Seite:

Edersee - Meine Heimat - Meine Liebe

Auch die Sperrmauer am Edersee wurde Blau, Weiß und Rot angestrahlt. Das Foto der blau-weiß-roten Sperrmauer macht derzeit im Internet auf Facebook die Runde. Auch auf der Facebook-Seite der HNA Waldeck-Frankenberg, wo es eine HNA-Leserin gepostet hat. „Ein tolles Zeichen der Solidarität“, lautet ein Kommentar auf das Foto, „Zeigt den Schwachköpfen, wir sind nicht allein! Die ganze Welt muss zusammenhalten“, ein anderer. Und ein anderer bedauert „die schrecklichen Umstände“, die für das „sehr schöne Bild“ der beleuchteten Sperrmauer verantwortlich sind.

Die Gemeinde Edertal ist für die Beleuchtung der Sperrmauer am Edersee zuständig. Zum 100. Geburtstag der Talsperre im vergangenen Jahr hatte sie – unterstützt durch Sponsoren – eine neue LED-Beleuchtung für das Bauwerk installieren lassen, die zu besonderen Anlässen wie nun nach den Anschlägen von Paris auch verschiedene Farben ermöglicht. Zuvor war nur eine normale weiße Beleuchtung der Sperrmauer möglich.

Aktualisiert um 13.30 Uhr

Dass die Sperrmauer am Samstag in Blau, Weiß und Rot beleuchtet wurde, war eine spontane Entscheidung der Firma Lübcke Gebäudetechnik aus Edertal-Affoldern. Die Programmierer, die ihren Sitz nicht weit vom Edersee entfernt haben, hatte die neue Mauerbeleuchtung im vergangenen Jahr für die Gemeinde Edertal installiert. Nachdem unter anderem das Brandenburger Tor in den französischen Farben angestrahlt worden war, sei er mehrfach angesprochen worden, ob dies auch für die Sperrmauer möglich sei, berichtete Geschäftsführer Martin Lübcke am Sonntag der HNA.

Es war möglich, und nach Rücksprache mit dem Bauhof der Gemeinde Edertal, der zustimmte, wurde die Sperrmauer-Beleuchtung am Samstagnachmittag so programmiert, dass sie nun abends mit Beginn der Dämmerung bis nachts um drei durchgehend in Blau, Weiß und Rot angestrahlt wird.

Normalerweise sei für die LEDs ein wechselndes Farbspiel eingestellt, sagte Lübcke. Wie lange die französische Beleuchtung bleibt, müsse noch abgesprochen werden. Jens Schulze, der Ortsvorsteher von Hemfurth/Edersee findet die Solidaritätsbekundung mit Frankreich jedenfalls gut: „Ich kann das nur unterstützen“, sagte er der HNA.

Hier lesen Sie unseren Live-Ticker zu den Ereignissen in Paris.

Quelle: HNA

Kommentare