Schwimmbadfest in Rengershausen

Sommer, Sonne, Badespaß

+
Kinderanimation, bei der nicht nur Kinder Spaß haben; neben Wasserball und Wasserrutsche wird zu witziger Musik am Beckenrand gesungen, gelacht und rumgealbert. Fotos: Alice Dippel

Frankenberg-Rengershausen - Badevergnügen, Musik und Wassersport - beim Schwimmbadfest in Rengershausen kam jeder Besucher auf seine Kosten. Programm gab es dabei nicht nur im Wasserbecken.

Das Schwimmbadfest in Rengershausen ist jedes Jahr wieder einen Besuch wert. Bei Kaffee und Kuchen sowie Gegrilltem und Cocktailbar verbrachten die Besucher ein paar gemütliche Stunden - egal ob jung oder alt.

Das Freibad gibt es bereits seit 38 Jahren, seit 2007 ist der Schwimmbadverein von Rengershausen Pächter des Bades, welcher auch jedes Jahr von Neuem ehrenamtlich das Fest auf die Beine stellt. Hauptvorsitzender des Vereins ist Gerhard Mohnke, der sich um Kiosk und Kasse kümmert, insgesamt sind sechs Rengershäuser im Vorstand, die allesamt viel Engagement und Motivation zeigen, sobald es sich um ihr geliebtes Schwimmbad handelt. Das Schwimmbadfest gehört bereits zur Tradition des Dorfes; der letzte Freitag im Juli ist seit Jahren im Veranstaltungskalender rot markiert.

Am Nachmittag kamen die Kinder auf ihre Kosten: Ab 15 Uhr gab es Kinderanimation im Wasser, Wasserspiele und eine Wasserrutsche, auf welcher die Kinder mit einem Bobschlitten in das kühle Nass sausten. Abends fanden Wasserballspiele statt, welche seit mehreren Jahren zum festen Bestandteil des Festes gehören; vier Mannschaften, darunter drei Rengershäuser Teams und eine Bottendorfer Mannschaft, kämpften dabei um den Sieg.

von Alice Dippel

Mehr lesen Sie am Dienstag in der gedruckten Ausgabe der Frankenberger Zeitung.

Kommentare