Von Sonne geblendet: Drei Autos beschädigt

Frankenberg. Drei Autos wurden am Freitagmorgen in Frankenberg in einen Auffahrunfall verwickelt.

Wie die Polizei mitteilte, befuhren gegen 6.50 Uhr ein 24-Jähriger aus Rüthen im Kreis Soest, ein 59-jähriger Medebacher und ein 31-Jähriger aus Willingen hintereinander die Wilhelmstraße in Richtung Innenstadt. Der Rüthener wollte auf Höhe der Seniorenresidenz Ederbergland mit seinem Nissan abbiegen, musste aber wegen Gegenverkehrs anhalten. Der Medebacher stoppte seinen Volkswagen hinter ihm.

Der Willinger hielt seinen Ford nicht mehr rechtzeitig an und prallte auf das Heck des VW, der auf den Nissen geschoben wurde.

Der 31-Jährige sagte, er sei von der tief stehenden Sonne geblendet worden. Personen wurden nicht verletzt.

Die Polizei schätzt den Schaden auf 16 000 Euro. (mcj)

Quelle: HNA

Kommentare