StromEffizienz-Preis würdigt Wärmerückgewinnungszentrale von Viessmann

Sparen bei Gas und Strom

Effizienz-Preis würdigt Wärmerückgewinnungszentrale von Viessmann

Allendorf-Eder. Effizienz ist die wichtigste Ressource: Das hat man beim Allendorfer Heiztechnik-Hersteller Viessmann erkannt.

Mit dem, was Viessmann durch den Einsatz moderner Technik an Gas und Strom einspart, könnte man alternativ mindestens 400 Wohnhäuser versorgen. Durch einen kompletten Neuaufbau der Produktion, ein innovatives Energiekonzept und den wachsenden Einsatz erneuerbarer Energien ist es gelungen, den Verbrauch fossiler Brennstoffe um 40 Prozent (42 Gigawattstunden) und den Kohlendioxid-Aussstoß um 33 Prozent (12 000 Tonnen pro Jahr) zu senken.

Nach dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis (2009) ist das Unternehmen nun erneut ausgezeichnet worden. Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle überreichte dem Viessmann-Generalbevollmächtigten Manfred Greis am Dienstag bei der Hannover-Messe den „Energy Efficiency Award“ (HNA berichtete).

Mehr lesen Sie in der gedruckten Donnerstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare