Spenden: Aufkommen im Landkreis stabil

Waldeck-Frankenberg. Das Spendenaufkommen im Landkreis im Jahr 2011 ist im Vergleich zum Vorjahr auf einem vergleichsweise hohen Stand stabil geblieben. Das berichteten Vertreter von Hilfsorganisationen aus dem Landkreis auf Anfrage der HNA.

Matthias Floreck, Vorstandsvorsitzender der christlich-überkonfessionellen Hilfsorganisation Ora International in Korbach, hat keine großen Unterschiede im Vergleich zum Vorjahr festgestellt. Zwar sei im November und Dezember, den Monaten mit dem höchsten Spendenaufkommen, eine leichte Zurückhaltung spürbar. „Eine starke Bewegung lässt sich aber nicht feststellen“, berichtet Floreck.

In den vergangenen Jahren sei bei den Spendern der Wunsch nach Transparenz größer geworden. Heute reiche es nicht mehr, vierteljährlich Informationsschreiben zu verschicken. „Die Menschen wollen nicht nur wissen, wo das Geld hingeht, sondern auch, wie sich das Projekt entwickelt.“

Mehr lesen Sie in der gedruckten Freitagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare