Sperrstunde in Frankenberg : Entscheidung noch vertagt

Frankenberg. Die Entscheidung, ob die Sperrstunde in Frankenberg künftig auf die Zeit von 3 bis 6 Uhr verlängert wird, ist noch einmal vertagt worden.

Die Angelegenheit soll auch noch von der Kommunalaufsicht des Landkreises überprüft werden“, sagte Frankenbergs Bürgermeister Rüdiger Heß auf HNA-Anfrage. Er rechnet jetzt damit, dass das Thema in den nächsten Tagen abschließend entschieden wird.

Über die Verlängerung der Sperrstunde ist in Frankenberg zuletzt viel diskutiert worden. Vor allem Jugendorganisationen und politische Jugendverbände fordern die Beibehaltung der bisherigen Sperrstundenregelung – nämlich von 5 bis 6 Uhr. (mjx)

Quelle: HNA

Kommentare