Sport- und Kulturfest lockte zahlreiche Besucher an

Allendorf-Eder. Zum Auftakt des Allendorfer Sport- und Kulturfestes hat sich ein langer Festzug durch die Straßen vom Friedhof zum Brunnenplatz bewegt.

Prächtige Stimmung herrschte dort dann in einem komplett gefüllten Festzelt. Sparten des Vereins zeigten dabei ihr Können, beispielsweise auch die Vertreter der größten Sparte, die Kampfsportler.

Ein Auftakt nach Maß für das dreitägige Festtreiben auf dem Brunnenplatz, das der Sportverein Allendorf ausrichtet. Ein weiterer Festzug mit vielen Teilnehmern startete dann am Sonntag durch den Ort. Am Montag, 18. Juli, endet die Veranstaltung am Brunnenplatz mit dem traditionellen Frühschoppen ab 11 Uhr.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Montagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare