Sportler bezwingen Musikzug bei Schlag den TSV

So sehen Sieger aus: (von links) Lukas Schott, Alessandro Casella, Alisa Glaßl, Elke Feyerabend, Frank Sommer vom TSV. Fotos: kp

Bottendorf. Alle Altersstufen sind vertreten - sogar mit Kinderwagen und Rollator sind die Unterstützer der sieben Mannschaften herbeigeströmt, die den TSV 09 Bottendorf schlagen wollen. Es ist kurz vor 19 Uhr am Samstagabend. In Bottendorf findet nach einer äußerst erfolgreichen Premiere im Jahr 2011 wieder der Wettbewerb „Schlag den TSV“ statt.

Die Herausforderung angenommen haben: Jugendposaunenchor, Musikzug, Motorradclub, Landfrauen, Schützen, MGV und Feuerwehr.

Nach der Vorrunde ist klar: Der Musikzug mit Thorsten Becker, Pascal Blaschke, Thorben Fleck, Christoph Klinge, Kevin Klinge darf in der Hauptrunde gegen den TSV antreten. Und die Lokalmatadoren des TSV (Alessandro Casella, Elke Feyerabend, Alisa Glaßl, Lukas Schott, Frank Sommer) betreten auch schon die Bühne. Sie sind hoch motiviert und bestens vorbereitet. Ihr Motto war: „Die Familie verlassen, kein Sex und zwei Wochen auf dem Brockhaus geschlafen.“

Am Ende hat der TSV die Nase vorn und gewinnt.

Von Karin Pschera

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der gedruckten Montagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Fotos von der Veranstaltung

Schlag den TSV: Sportler bezwingen Musikzug

Quelle: HNA

Kommentare