Sportverein lädt zum Wettbewerb ein

Sportlicher Dreikampf in Allendorf

+
Die Kinder üben schon fleißig für den Dreikampf zum Sporttag am 28.Juni.Foto: Erwin Strieder

Allendorf(Eder) - Mit einem Dreikampf und einem Elfmeterturnier führt der Sportverein aus Allendorf sein Festjahr fort. Biathlon, Neunmeterschießen und eine Pendelstaffel bieten sportliche Herausforderungen für Jedermann.

Die Feierlichkeiten zum 90-jährigen Bestehen des Allendorfer Sportvereins gehen nach dem großen, internationalen Jugendfußballturnier am Himmelfahrtswochenende und dem Pfingstmeeting der Leichtathleten mit einem Sporttag am Samstag, 28.Juni, auf dem Sportplatz in der Beetwiese in die nächste Runde.

Der Vereinsvorsitzende Stefan Noll wird die Veranstaltung gegen 15.30 Uhr mit dem Abflug von Brieftauben eröffnen und dann den Start für den Jubiläumsdreikampf freigeben. Der Dreikampf besteht aus Biathlon - die Teilnehmer müssen eine rund 150 lange Strecke zurücklegen und drei Mal auf Hütchen werfen - Neunmeterschießen und einer kurzen Pendelstaffel. Er stellt keine hohen sportlichen Anforderungen an die sechsköpfigen Mannschaften. Es geht vielmehr darum, Spaß in der Gruppe zu haben, die sich aus Familienangehörigen, Freunden oder Nachbarn zusammensetzen kann. Die Teams bestehen aus mindestens einer Person unter 14 Jahren, einer über 45 sowie mindestens einer weiblichen Person. Jede Mannschaft gibt sich einen individuellen Namen. Der langjährige Chef der Leichtathleten des Sportvereins, Rudi Herguth, rät zur raschen Anmeldung für den Sporttag: „Bewegung verbindet, macht Spaß und hält gesund“, sagt er.

Eine Anmeldung ist möglich beim SV Allendorf, Hermann-Löns-Weg 9, 35108 Allendorf(Eder) oder per Mail an SVA1924LA@gmail.com. In den Sparkassen sowie der Post liegen Flyer aus. Nach dem Dreikampf findet die Siegerehrung statt.

Im zweiten Teil des Sporttages richten die Altherren der Fußballabteilung ein Elfmeterturnier aus. Dieses Turnier ist offen für Mannschaften und Gruppen aus der Großgemeinde und der Region. Eine Mannschaft besteht dabei aus mindestens fünf Aktiven. Anmeldungen bitte umgehend an Reinhardt Baumgartner unter der Telefonnummer 06452/6834.

Zum Abschluss des Sporttages gibt es die Möglichkeit zum gemütlichem Beisammensein auf dem Sportgelände und im Sporthaus.

(ied)

Kommentare