Stadtkapelle bei Konzert unter Volldampf

Gaben wunderschöne Töne zum Besten: Die Damen an der Klarinette.

Frankenberg. Mit Volldampf startete die Stadtkapelle Frankenberg ihr erstes Frühlingskonzert im Dampfmaschinen-Museum in Schreufa.

Christoph Reinbott hatte die Moderation des Abends übernommen und forderte die Zuhörer auf: „Stellen Sie sich vor, wir nehmen Sie mit auf eine Reise mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten wie bei der Eisenbahn - mal langsam, mal schnell.“

So starteten die Musiker dann ihren vollbesetzten „Musikzug“ durch die verschiedensten Musikrichtungen.

Allerdings musste vorher noch zusätzlicher Sonderwagen (eine Stuhlreihe) her, denn das Konzert wollten sehr viele Zuhörer erleben. (wi)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Montagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare